Unsere letzten Produktionen. Durch Klick auf ein Bild kommen Sie zu der jeweiligen Bildergalerie

Aktuelles:

Programmheft - Kindermusical - Robin Hood


Die Kindertheatergruppe der Kirchgemeinde und die Lassaner Theatergruppe Sinnflut e.V. präsentiert:



Robin Hood

ein Kindermusical von
Philip Graffam

Musik: Uli Cohrs-Postulat
Renate Parakenings

St. Johannis zu Lassan


2. August 2008 - 19:00 Uhr
3. August 2008 - 15:00 Uhr

Liebes Publikum!

Wir heißen Sie in der Kirche St. Johannis zu Lassan willkommen und hoffen, dass Sie einen schönen Theaterabend erleben.

Es bedeutet den Kindern und der Lassaner Theatergruppe Sinnflut e.V. sehr viel, dass wir an diesem Wochenende wieder für Sie spielen können. Viele Stunden, Wochen und Monate haben wir auf dieses Ziel hingearbeitet. Fast alle Schauspieler sind Kinder aus Lassan und Umgebung, manche von Ihnen stehen zum ersten Mal auf der Bühne.

Wir hoffen, dass Ihnen das Ergebnis unserer Mühen gefällt!



Warum Robin Hood?

Eigentlich war es mein Sohn Lukas, der mich auf die Idee brachte, ein Stück über den legendären Helden aus England zu schreiben. Ich suchte nach einem geeigneten Stoff und er schlug vor, doch Robin Hood zu nehmen. Dieser Gedanke gefiel mir auf Anhieb, denn Robin Hood verkörpert wie kein anderer den Gedanken des selbstlosen Einsatzes für die Schwachen und Entrechteten. Der Slogan „Der von den Reichen nimmt und es den Armen gibt!” hat Robin Hood unsterblich gemacht. Robin Hood ist ein Stück über Liebe und Leid, Integration und Lebenskampf, Machtgier und Freundschaft, Verlust und Gewinn. Robin Hood steht für die höchsten Werte der Menschheit. Nächstenliebe und Freiheit!

Ort und Zeit

Robin Hood spielt im 12/13. Jahrhundert in England. König Richard war mit vielen Männern auf einem Kreuzzug ins gelobte Land gezogen. Sein Bruder Prinz John übernahm während seiner Abwesenheit die Regentschaft. Sir Robin von Locksley begleitete König Richard, gerät in Jerusalem in Gefangenschaft, kann aber fliehen und kehrt zurück - zurück in ein verändertes England.

Zur Musik

Ich war zu Besuch bei unserem Partnerverein „Theaterkreis Bortfeld” und schaute mir das Stück „Der goldene Schuh” (Aschenputtel) an. Neben der wunderbaren Inszenierung fiel mir der Minnegesang von Uli Cohrs-Postulat auf. Spontan bat ich ihn, mir den Minnegesang für Robin Hood zu schreiben. Uli Cohrs-Postulat komponierte mir auf meine Textvorlagen sieben wunderbare Lieder.
Aber zu einem Kindermusical gehören auch Lieder für das Volk und einzelne Rollen. Diesen Part übernahm Renate Parakenings und ergänzte damit das Stück um weitere schöne Melodien.

Die Kostüme

Ingeburg Pristin und Rosemarie Vangermain gehören schon seit Jahren fest zu unseren Produktionsteam. Woche für Woche nähen sie ehrenamtlich Kostüme nach meinem Entwurf, bringen tolle Idee und handwerkliches Geschick mit ein.
Alle Kostüme sind streng nach den historischen Vorgaben des 13. Jahrhunderts genäht und unterstützen die noch sehr jungen Schauspieler in der Findung ihrer Rolle.

Vielen Dank Euch beiden, Ihr wart wieder großartig!

Vielen Dank auch Ramona Wokusch und Tanja Peschke, die mit viel Zeit und Mühe beim Kulissenbau mitgewirkt haben.

Außerdem danken wir allen Helfern, Spendern von Kuchen und anderen Gütern für Ihre Unterstützung.

Doch jetzt: „Bühne frei!”

Philip Graffam


PERSONEN

in der Reihenfolge ihres Erscheinens.

Minnesängerin Laura Levin
Asim Maxi Woltanski
Robin Hood Paul Studier
Prinz John Jessica Rzorske
Sheriff von Nottingham Sven Grubbe
Morgana Olivia Graffam
Sam, ein Diener Christopher Weber
Elena, Dienerin
Ostverkäuferin
Katrin Parakenings
Lady Marian Sandra Nikusch
Lady Geneva Steffi Trantow
Florana Bianca Frenzel
Marie, die Bäckerin Isabell Grubbe
Scarlett Linda Kramell
Mutch, der Müller Till Köhler
Leona Maris Trettin
Tom Lukas Graffam
Jack Erick Quade
1. Soldat Moritz Marquardt
2. Soldat Philip Graffam
Little John Jan Lehmann
Bruder Tuck Frederik Süßmann
Gefährten / Volk Lea Pal, Jasmin Sellin, Michel Köhler, Ralf Parakenings
Kaufmann Stefen Weber
König Richard Klaus Wokusch


PRODUKTION

Musikalische Leitung Renate Parakenigs
Flöten Cartsen Schulz
Anke Parakenings
Beleuchtung Daniele Schulz
Verfolger Dietrich Neumann
Ton Waldemar Will
Ronny Grubbe
Kostüme Ingeborg Pristin
Ruth Weber
Rosemarie Vangermain
Philip Graffam
Martina Graffam
Maske und Schminke Ilka Quade
und andere
Inspizientin Annedörte Köhler
Souffleuse Martina Graffam
Bühnenaufbau, Helfer
und Verkauf
Eltern und Mitglieder der Lassaner
Theatergruppe Sinnflut e.V.
Regie Philip Graffam
Regieassistenz Martina Graffam